blockchain, kryptowährung, bitcoin usd

IOTA: Mehr als 600 Firmen integrieren IOTA-Technologie

Aktualisiert: 23. Mai 2019


Die Technologie hinter IOTA wird als Tangle bezeichnet. Das IOTA Tangle ist eine besondere Netzwerkstruktur. Diese benötigt keine speziellen Computernodes zur Validierung der Transaktionen (die sogenannten „Miner“), wie dies bei Blockchains üblich ist. Anstelle dessen verwendet Tangle eine Technologie namens „Directed Acrylic Graph“ (DAG). Bei dieser Technik muss jedes Gerät im Netzwerk für eine durchgeführte Transaktion zwei Transaktionen bestätigen.

Weit über 600 Unternehmen haben großes Interesse an der Integration der IOTA Technologie in ihre Prozesse.

Die Geräte im Netzwerk verifizieren damit gegenseitig ihre Transaktionen. So bildet das Netzwerk ein auf Konsens basierendes Ledger. Theoretisch ist dieses unveränderlich und hochgradig sicher. Zudem vermeidet IOTA damit hohe Gebühren und langsame Transaktionsgeschwindigkeiten, wie sie bei herkömmlichen Blockchains üblich sind.

14 Ansichten

Copyright © 2018 - 2019 by brands & trends by A. Krämer - Alle Rechte vorbehalten. Proudly created by BT MEDIA

Impressum - am@amcon.ch

  • Grey Facebook Icon
  • Grey Twitter Icon