blockchain, kryptowährung, bitcoin usd

Swisscom und ZHAW bringen E-Signatur in die Blockchain

Aktualisiert: 23. Mai 2019


Die Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW) hat in Zusammenarbeit mit Swisscom eine Anwendung entwickelt, um E-Signaturen in der Blockchain einzusetzten.

Gemeinsam mit Swisscom hat die Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW) einen Smart Contract entwickelt. Mit dem Contract sollen sich auf der Blockchain rechtsgültige Verträge abschliessen lassen.

Bei der Anwendung handelt es sich um einen auf der Ethereum-Blockchain basierenden Smart Contract. Der Smart Contract enthalte eine Schnittstelle zum Unterschriftsservice von Swisscom. Transaktionen in der Blockchain könnten so mit einer qualifizierten elektronischen Signatur versehen werden, schreibt die ZHAW.


Quelle: netzwoche / Bild: ZHAW

12 Ansichten

Copyright © 2018 - 2019 by brands & trends by A. Krämer - Alle Rechte vorbehalten. Proudly created by BT MEDIA

Impressum - am@amcon.ch

  • Grey Facebook Icon
  • Grey Twitter Icon