blockchain, kryptowährung, bitcoin usd

Vorbild Schweiz: Erster ICO mit offizieller Bank-Beteiligung

Aktualisiert: 23. Mai 2019


Die Schweiz nimmt im Bereich der Digitalwährungen eine gewisse Sonderstellung ein. Und dies ist nun abermals offensichtlich. Denn nun erfolgt dort die erste Emission eines neuen Coins über eine „richtige“ Bank - den Anbieter Swissquote.

Spekulationsobjekt oder nur Startup mitfinanzieren

Dass Initial Coin Offerings im Jahr 2018 endlich über eine normale Bank abgewickelt werden könnten, hätte mancher Analyst vor kurzem aufgrund fehlender Regulierungen und Akzeptanz für unwahrscheinlich gehalten. Doch die Schweiz ist bei eben diesen beiden Punkten schon weiter als der Rest Europas. Als erste Bank wird die Online-Bank Swissquote nun der eigenen Kundschaft den Einstieg in ein Initial Coin Offering (ICO) ermöglichen. Auf Basis der Blockchain Technologie sollen Investoren laut Bank zum einen Startups einen finanziell sicheren Start verhelfen; auf der anderen Seite nennt die Bank den kommenden ICO explizit als Option zur Depot Diversifizierung.

24 Ansichten

Copyright © 2018 - 2019 by brands & trends by A. Krämer - Alle Rechte vorbehalten. Proudly created by BT MEDIA

Impressum - am@amcon.ch

  • Grey Facebook Icon
  • Grey Twitter Icon